motion body

600 WM med

Das Oberkörperergometer gewinnt immer mehr Bedeutung für Training und Therapie. Als Cardiogerät wird es für ein gezieltes Ausdauertraining der oberen Extremitäten genutzt. Die Antriebseinheit kann mittels Gas-druckunterstützung sehr leicht vertikal bewegt und so für das Training im Sitzen oder Stehen eingestellt werden. Die nur 5 mm hohe Rampe ermöglicht den einfachen Zugang von Rollstühlen; für diesen Einsatz wird der Sitz komplett entnommen. Die optionalen, längenverstellbaren Kurbeln können auch synchron eingestellt werden und so eine Handibike-Nutzung simulieren.

Darstellungen können Zusatzoptionen enthalten.

Funktion

Einfach zu bedienendes, hintergrund- beleuchtetes Display

Vor- und Rückwärtsbewegung möglich

Gasdruckunterstützte, stufenlose Höhenverstellung der Antriebseinheit für optimale Drehpunktanpassung beim Training im Sitzen oder Stehen

Längenverstellbare Kurbel

Handibike Simulation möglich

Trigger Grip (by Leki®) für besseren Halt

Netzunabhängig

Codierter Polar®-Pulsempfänger

RS232 Schnittstelle (nicht galv. getrennt)

Funktion

Netzunabhängiger Betrieb

Kalibrierte Antriebseinheit

HBS-Bremssystem

2-stufiger-Riemenantrieb, selbstnachstellend und leise

Leistungsbereich: 15 – 500 Watt drehzahlunabhängig, 15 – 1000 Watt drehzahlabhängig, Abstufungsschritte: 5 Watt

Drehzahlbereich: 40 – 120 U/min

Gefertigt gemäß: DIN EN ISO 20957-1 SA, DIN EN ISO 20957-5 SA, DIN EN 60601-1, DIN EN 60601-1-2

CE 0633 nach Richtlinie für Medizinprodukte 93/42 EWG. Klasse IIa

Maße (L x B x H): 122 x 80 x 174 cm

Gewicht: 47 kg

Funktion

Therapieprogrammpaket

Serielle Schnittstelle RS 232 (galvanisch getrennt)

RFID-System / Drahtlosnetzwerk

Schlaufe zur Fixierung am Trigger Grip bei eingeschränkter Kraftübertragung

motion platform Auffahrhilfe für Rollstühle mit Spurweiten von 70-100cm