motion training manager

ONLINE

Steuerung im ONLINE-Modus mittels Drahtlosnetzwerk

Nahezu unbegrenzte Anzahl individueller Trainingspläne und zeitlicher Abfolgen möglich

In jedem Fall tägliche Dokumentation

Mögliche Transpondertechnologien: Hitag 1+2, Legic prime, Legic advant, Mifare classic, Mifare DESfire

Kundenterminal zur erweiterten Trainingssteuerung und Kommunikation (nicht zum Einlesen der Daten)

Einfachere Einbindung weiterer PC-Programme über gleiche Transponderkarte

Software-Funktionen

Anamnese

Abfrage von Lebensweise, Trainingszielen und relevanter Krankheitsgeschichte


Schnell und einfach auf Zielgruppen anzupassen


Optional: Einfügen eines Rechtstextes in die Zusammenfassung, Abzeichnen durch Kunden

Testung

motion cycle (fitness und med) und motion training manager optimal auf die Durchführung des IPN-Testes abgestimmt


Übernahme aller notwendigen Testparameter aus der Kundenmaske – mit einem Tastendruck ist der Test bereit


IPN-Test ermittelt aktuelle Leistungsfähigkeit UND empfiehlt Trainingsherzfrequenzen für verschiedene Gerätetypen


Grafische Auswertungen der Testergebnisse – bei regelmäßigen Retests entsprechende Darstellung der Entwicklung


Als zusätzliches Modul Einbindung von Kraftmessungen verschiedener Hersteller in die Software-Oberfläche

Trainingsplanung

Automatische Anpassung von Standardplänen an Kundenparameter, weitere Individualisierung nach Bedarf


Gültigkeit der Pläne limitierbar mittels Einheiten oder Zeitdauer


Anschlusspläne jederzeit erstellbar und mit fortlaufender Gültigkeit versehbar, der Wechsel des Trainingsplans erfolgt dann automatisch


Integration von Zusatzübungen und Zusatzgeräten, sowie ggf. in weiteren Modulen verfügbaren Geräten (z. B. Vibrationsplatten)

Trainingsdurchführung

Chipkartensteuerung einrichtungsspezifischer Cardiogeräte der motion line (500, 500 med, 800, 800 med) sowie von Kraftgeräten, welche mit der motion power console ausgestattet sind


Darstellung weiterer Kraftgeräte / Zusatzübungen in gedrucktem Trainingsplan und Abfrage der Durchführung am ggf. vorhandenen Kundenterminal


Autom. Aufruf des Trainingsprogramms an mit Konsolen ausgerüsteten Geräten


Abfrage noch notwendiger Einstellungen


Am Ende des Trainings automatische Dokumentation aller Ergebnisse (kumuliert bzw. gemittelt) auf der Chipkarte, bzw. automatische Drahtlosübertragung bei Transpondertechnologie

Trainingsauswertung

Individuelle Auswahl, welche Auswertung für Sie interessant ist:


Einzelne Trainingseinheit mit allen absolvierten Geräten


Trainingsverlauf über mehrere Einheiten bei einem Gerät


Autom. Versendung einer Trainingseinheits-Übersicht per E-Mail an den Kunden

CRM-Tools

Zusatznutzen durch:

Auswertung ablaufender und abgelaufener Trainingspläne


Auswertung von Plänen, zu denen lange keine Ergebnisse eingelesen wurden


Gezielte Kundenansprache – neue Motivation und längerfristige Kundenbindung


Rückmeldungs-Auswertung per Kundenterminal – Ermittlung des Handlungsbedarfs

Kundenterminal

Einfaches Einlesen des Trainingsergebnisses nach jedem Training (bei Verwendung der Transpondertechnologie nicht nötig)


Anzeige einer generellen Nachricht für alle Mitglieder


Anzeige von persönlichen Nachrichten für jeden Kunden


Abfrage frei definierter Fragen zum Trainingsplan oder zur Kundenzufriedenheit

TECHNISCHE DATEN

Software zur Planung + Auswertung

Steuerung aller Angebote der Trainingsfläche über eine einzige Software

Cardiogeräte und Kraftgeräte, Zusatzübungen und -geräte lassen sich in die Trainingspläne integrieren

Einmal angelegte Standardpläne für bestimmte Ziel- gruppen werden automatisch an den Kunden angepasst

Individuelle Änderungswünsche erfordern nur wenige Handgriffe

Deutliche Zeitersparnis

Das System leistet einen aktiven Beitrag zum Kunden- kontaktmanagement durch Gültigkeitsdauer und frei- gegebene Trainingseinheiten

Grafisch anschauliche Ergebnisdarstellung zur Erfolgs- messung, Motivation und weiteren Trainingsplanung